Gemeinde-Tassen

In Kössen ist der Gedanke der Nachhaltigkeit seit langem im Leitbild der Gemeinde verankert. Daher wurde intern nach Lösungsansätzen gesucht, diesen Gedanken auch bei Veranstaltungen umzusetzen. Während und nach Veranstaltungen fallen in genanntem Zusammenhang vor allem große Müllmengen ins Auge. Den ersten Schritt in Richtung mehr Nachhaltigkeit stellt die Anschaffung von Gemeinde-Tassen dar.

Seit Oktober 2019 besitzt die Gemeinde 1.200 Porzellantassen. Für Veranstaltungen innerhalb Kössens können die Becher von Vereinen, Betrieben sowie Personen, die eine öffentliche Veranstaltung in Kössen mit Ausschank ausrichten, kostenfrei genutzt werden. Verluste durch fehlende oder zu Bruch gegangene Becher werden über ein Pfandsystem gedeckt. Nach der Benutzung sind die Tassen gereinigt zu retournieren. Ähnliche Tassen-Verleihsysteme haben sich bereits in anderen Gemeinden wie St. Johann und Kufstein bewährt und brachten eine deutliche Müllreduktion mit sich. Die neuen Kössener Becher sind erstmals im Rahmen der Weihnachtsveranstaltungen zum Einsatz gekommen. Nähere Informationen zum Ausleihen der Tassen findet ihr hier.