Neues Beschilderungskonzept

Modern, übersichtlich, nutzerfreundlich – so soll es werden, das neue Ortsbeschilderungssystem für Kössen. Derzeit wird gerade ein Konzept erarbeitet, das auch ein Parkleitsystem einschließt.

Die aktuelle Beschilderung stammt aus den 90er Jahren. Durch das Ortswachstum kamen immer weitere Schilder hinzu, bis letztlich ein Beschilderungswald entstand. Ein gewachsenes Konstrukt ohne großartigem Konzept. Dazu fehlt in Kössen ein Parkleitsystem vollständig. Betreut von der Firma motas design fand am 16.11.21 ein erster Planworkshop im Rahmen einer Ausschusssitzung statt. Dabei ging es unter anderem um die Fragen: Wer kommt nach Kössen? Welche Touristen verursachen am meisten Verkehr? Was zählt zu den wichtigsten Zielen in Kössen? Wo befinden sich öffentliche Parkmöglichkeiten? Welche Gemeinde-Infrastruktur ist für Ortsfremde wichtig und sollte daher angeführt werden? Ende Jänner folgt der zweite Workshop. Unser Ziel ist eine klare Ortsbeschilderung, die eine Orientierung ohne Navi ermöglicht. Verpackt in einem modernen Design mit Elementen des „Kössen gemeinsam mehr“-Logos.