PRO BYKE

PRO-BYKE ist ein neunmonatiger Prozess, bei dem die teilnehmenden Gemeinden radfreundlicher gestaltet werden. Die Durchführung übernimmt das Klimabündnis Tirol.

Das Rad wird als Verkehrsmittel mehr in den Mittelpunkt gestellt, wobei die PRO-BYKE Aktion die entsprechende Grundlage schaffen soll. Das Projekt umfasst verschiedene Phasen von einer ersten Stärke-Schwäche-Analyse über Befahrungen von Radwegen bis hin zum Maßnahmenkatalog und einer abschließenden Evaluierung, die für diesen Herbst geplant ist. In Summe soll ein Zeitplan für die nächsten ein bis drei Jahre entstehen, um Kössen noch radfreundlicher zu gestalten. Mehr Radfahrer bringen eine deutliche Steigerung der Lebensqualität innerhalb der Gemeinde mit sich. Von der besseren Luft bis hin zur Lärmreduktion. Zudem ist Radfahren gesund.